Herzlich willkommen, བཀྲ་ཤིས་བདེ་ལེགས།,
hier entsteht die Webseite von


Free Swiss Tibetans

རང་དབང་སུས་སི་བོད་པ་

 
Eine Anregung
von vielen Tibeter'innen,
gefördert vom Solidaritätsnetz Bern 
 
 

info @ free-swiss-tibetans.ch


Ausgangslage:
 
Schon über fünfzig Jahre lang lebt eine weit herum beliebte, meist gut integrierte und arbeitsame Tibeter'innengemeinschaft in der Schweiz.
 
Seit den Handelsverträgen mit China aber werden immer mehr tibetische Flüchtlinge vom Staatssekretariat für Migration (SEM) abgewiesen.
 
Allein im Kanton Bern leben heute etwa sechzig faktisch staatenlose Tibeter'innen ohne arbeiten zu dürfen
in totaler Abhängigkeit mit minimaler Nothilfe unter sehr prekären Bedingungen. Auch wenn das abgelegene Prêles im Jura nun nicht realisiert wird, droht ihnen ein Transfer in ein separates Rückkehrzentrum, wo sie in einer rigiden Art der Halbgefangenschaft gehalten werden sollen.
 
Ausreisen können sie aber auch nicht. Ohne gültige Papiere ist der einzige Ort, wohin sie legal weiterreisen dürften, der MondHeute kostet ein Billett dorthin allerdings noch 150 Millionen Dollar:


Mondtibeter? ་ཟླ་དཀའ་ - ཟླ་དཀའ་ལྷ་ས་ Mond-Lhasa?
Tibetermond


Tibeter'innen können nicht in ihre Heimat zurück

und legal auch nicht in einen sicheren Drittstaat

Unser Nothilfe-Regime ist entmenschlichend
und missachtet nationales und internationales Recht
 


>>>  Medienbeiträge zum Thema



Wichtige Links:

Solidaritätsnetz Bern
für Menschen ohne geregelten Aufenthalt, koordiniert auch die Arbeitsgruppe Free Swiss Tibetans

Tibetische Sans-Papiers-Gemeinschaft Schweiz
verteidigt die Rechte der abgelehnten tibetischen politischen Asylsuchenden
 
Shenpen -  Anlaufstelle von Tibetern für Tibeter
གཞན་ཕན་ „anderen helfen“ ist ein Projekt des Vereins Tibeter Jugend
in Europa VTJE
 
Lamtön – Engagement für tibetische Flüchtlinge
ལམ་སྟོན་
„Anleitung“ der Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF

Parlamentarische Gruppe Tibet
unterstützt von der
Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft GSTF


Tibeter Gemeinschaft der Schweiz & Liechtenstein
Die TGSL vertritt die tibetische Gemeinschaft bei uns

  
China inkl. tibetischer Regionen
Länderberichte der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH -
Flüchtlinge schützen - Menschenwürde wahren

Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers
berät und informiert Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung

Give A Hand
hilft Migrant'innen, organisiert die Widerstandsgruppe
Non de Prêles - Kein Tessenberg!

Alle Menschen
hilft Abgewiesenen ohne Rückkehrmöglichkeit in Biel

riggi-asyl
Flüchtlingsarbeit Riggisberg



info @ free-swiss-tibetans.ch


Manjushri


AG Free Swiss Tibetans
℅ Solidaritätsnetz Bern
Bümplizstrasse 23
3027 Bern

Steuerbefreite Spenden an
Postkonto: 30-656 992-8

Vermerk: Free Swiss Tibetans